Monat: Dezember 2013

‚Klein aber fein‘ ist besser als ‚groß und träge‘
Beitrag

‚Klein aber fein‘ ist besser als ‚groß und träge‘

Wolfgang Weimer, der ehemalige Focus-Chefredakteur, hat kürzlich im Handelsblatt vorgeschlagen, Sachsen-Anhalt aufzulösen und Thüringen oder Brandenburg zuzuschlagen. Das Bundesland sei zu klein und wir benötigten endlich eine Föderalismusreform, 8 Bundesländer müßten am Ende reichen. Groß gleich besser, lautet die einfache Formel. Einspruch, Euer Ehren! Das halte ich für falsch. Die Konzentration der Bundesländer sollte nicht...

Weihnachtsgeschichte reloaded
Beitrag

Weihnachtsgeschichte reloaded

Es begab sich aber zu der Zeit, dass ein Gebot vom Wähler ausging, dass das Parlament neu gewählt würde. Und diese Wahl war die allerletzte und geschah zur Zeit, da Merkel Kanzlerin in Deutschland war. Und jeder Abgeordnete ging, dass er sich wählen ließe, ein jeglicher in seinen Wahlkreis. Da machte sich Gabriel aus Niedersachsen,...

Rente mit 69: Planwirtschaft ist das Problem, nicht die Lösung
Beitrag

Rente mit 69: Planwirtschaft ist das Problem, nicht die Lösung

Natürlich wird das durchschnittliche Renteneintrittsalter im bestehenden Rentensystem steigen. Egal ob Norbert Blüm, Ursula von der Leyen oder Andrea Nahles über die Rentenkasse wachen, alle wissen, es wird nicht besser. Wenn im langjährigen Durchschnitt nur noch 1,2 bis 1,4 Kinder je Frau geboren werden, tatsächlich aber 2,1 Kinder pro Frau benötigt werden, um die demographische...

Beitrag

Flyer „Aufbruch statt Austritt“ jetzt kostenlos erhältlich

Der Liberale Aufbruch ist eine Graswurzelbewegung und wird getragen von den Aktiven vor Ort: Helfen Sie mit dabei, Freunde, Bekannte und FDP-Mitglieder dafür zu gewinnen, die klassisch-liberale Stimme in unserer Partei stärker werden zu lassen. Wir haben dafür einen Flyer als Werbemittel in hoher Stückzahl drucken lassen, den Sie bei Matthias Still in Hamburg kostenlos...

Happy Birthday!
Beitrag

Happy Birthday!

Wenn der Chef der US-Notenbank FED, Ben Bernanke, heute 60 Jahre alt wird, dann feiert einer der mächtigsten Männer dieses Planeten Geburtstag. Herzlichen Glückwunsch! Mächtig ist Bernanke deshalb, weil der US-Dollar die einzige Leitwährung auf dieser Welt ist. Alle Notenbanken, ob Bank of Japan, EZB oder Bank of England, richten ihre geldpolitischen Entscheidungen an den...

Beitrag

Katholische Tradition statt päpstlicher Irrweg

Die Kirchen tun sich gerade in Deutschland schwer mit der Marktwirtschaft. Gleichzeitig sind sie Teil derselben. Caritas und Diakonie sind die größten Arbeitgeber in diesem Land, und die katholische Kirche ist das älteste „Unternehmen“ der Welt. Dennoch fallen beide großen christlichen Kirchen dadurch auf, dass sie immer wieder gerade mit der Marktwirtschaft hart ins Gericht...

Beitrag

Mehr Mut zu Recht und Freiheit

Zuerst möchte ich mich bei den mehr als 1000 Mitgliedern der FDP bedanken, die meine Präsidiumskandidatur durch ihre Unterschrift unterstützt haben. Diese Kandidatur war nicht erfolgreich. Ich gratuliere Frau Strack-Zimmermann zu ihrer guten Vorstellung und wünsche ihr persönlich viel Erfolg. Jetzt kann man sagen, dass die 25 Prozent Zustimmung für meine Kandidatur als stellvertretender Vorsitzender...

An ihren Taten sollt ihr sie erkennen!
Beitrag

An ihren Taten sollt ihr sie erkennen!

Wenn am Wochenende die FDP zu ihrem außerordentlichen Bundesparteitag in Berlin zusammenkommt, geht es um nicht weniger als um den Versuch einer politischen Auferstehung. Denn das Wahldesaster vom 22. September ist eine historische Zäsur für die Liberalen. Die FDP ist nach 64 Jahren nicht mehr im Bundestag vertreten. Der organisierte Liberalismus, der seit der Frankfurter...

Beitrag

DLF-Interview: Wir haben Reden und Handeln nicht in Einklang gebracht

Peter Kapern: „Neustart für die Freiheit“ – so steht es auf der FDP-Homepage im Internet. Das klingt ein wenig nach aufgeblasenen Backen, so als hätte unser Land nicht nur die Präsenz einer liberalen Partei im Bundestag verloren, sondern gleich die ganze Freiheit dazu. Aber sehen wir es der FDP nach: Wer in der außerparlamentarischen Opposition ist,...

Beitrag

Weltwoche-Interview: Es schwebt irgendwo im Nirwana

Herr Schäffler, nach dem Wahldebakel der Deutschen FDP fordern Sie als Kopf der Bewegung liberaler Aufbruch eine Erneuerung der Partei von innen heraus – die FDP müsse sich wieder an klar liberalen Werten orientieren. Wie gross ist der Liberale Aufbruch innerhalb der FDP? Wir haben keine internen Mitgliedschaften, darum kann man das nicht genau sagen....

2. Treffen des Liberalen Aufbruchs vor dem Bundesparteitag
Beitrag

2. Treffen des Liberalen Aufbruchs vor dem Bundesparteitag

Sehr geehrte Damen und Herren, im Anschluss an die Kandidatenbefragung in Frankfurt am Main vom 1. Dezember 2013 lädt Sie der Liberale Aufbruch in der FDP hiermit zu einem weiteren Treffen unmittelbar am Vorabend des anstehenden Bundesparteitages ein. Unsere Zusammenkunft in der Bundeshauptstadt wird am Freitag, dem 6. Dezember 2013, ab 19.00 Uhr im SANA...

Frank Schäffler zu Gast bei Tele D
Beitrag

Frank Schäffler zu Gast bei Tele D

In der Sendung „Prominenz zu Gast“ des schweizerischen Senders Tele D spricht Frank Schäffler über die FDP, klassischen Liberalismus und die Euro(pa)-Politik. Das Video finden Sie hier bei youtube.

Freiheitskeime 2015: ein libertäres Lesebuch [Kindle Edition]
Beitrag

Freiheitskeime 2015: ein libertäres Lesebuch [Kindle Edition]

Initialfunken der Freiheit und Individualität. Leuchtfeuer gegen jede Form des Kollektivismus. Nicht mehr und nicht weniger hatten die Autoren im Sinn, als sie sich für dieses Lesebuch zusammenfanden. Die gesammelten Aufsätze sind freisinnige Bestandsaufnahmen unserer Gesellschaft. Sie sind Salz in den Wunden des Zentralismus. Sie sind der literarische Rost an den anziehenden Daumenschrauben der Planwirtschaft....

facebooktwitterinstagramxing