Monat: Mai 2014

Ideen zählen!
Beitrag

Ideen zählen!

Wie kommt es eigentlich zu Veränderungen in einer Gesellschaft? Viele meinen, es müssten nur die richtigen Parteien gewählt werden und schon würde sich die Politik verändern. Die eigene Erfahrung lehrt mich, dass das nicht stimmt. Es ist zumindest zu kurz gedacht. Politische Veränderungen setzen eine Änderung des Meinungsklimas in einer Gesellschaft voraus. Wie wichtig in...

Die EU steckt in der Sinnkrise
Beitrag

Die EU steckt in der Sinnkrise

37 Prozent der Niederländer haben am letzten Donnerstag an der Wahl zum Europäischen Parlament teilgenommen. Das ist ungefähr so viel wie vor 5 Jahren. Der befürchtete Zuwachs der „Partei für die Freiheit“ von Geert Wilders hat nicht stattgefunden. Dennoch werden die „Protestparteien“ von Syriza in Griechenland bis UKIP in Großbritannien, vom Front National in Frankreich...

Frische Farbe für ein graues Bild
Beitrag

Frische Farbe für ein graues Bild

Gastkommentar für „sicheres Geld“ Am Mittwoch tritt der EZB-Rat zum letzten Mal zusammen – zumindest vor der Europawahl am 25. Mai. Fest steht schon heute, die Geldschleusen werden im Juni in einer neuen und bisher nicht gekannten Dimension geöffnet. Die einzige offene Frage ist, ob der Beschluss vor der Europawahl oder erst danach, in der...

Abrakadabra, es werde Geld
Beitrag

Abrakadabra, es werde Geld

Nächste Woche Mittwoch ist es wieder soweit. Dann trifft sich der EZB-Rat in Frankfurt, um über eine weitere Lockerung der Geldpolitik zu entscheiden. Dann sitzen die 24 Geldpropheten um ihren runden Tisch vor ihrer Glaskugel und befragen sie: Abrakadabra, wie hoch wird die Inflation ausfallen? Abrakadabra, ist die Deflation gebannt? Abrakadabra, wie kann die Kreditvergabe...

Schäubles heimlicher Diebstahl
Beitrag

Schäubles heimlicher Diebstahl

Viele in meiner Partei, der FDP, meinen, das Steuerthema sei verbrannt. Das Gegenteil ist richtig. Kein anderes gesellschaftliches Thema entscheidet mehr über die Frage, wie gerecht es in diesem Land zugeht. Denn das, was im Einkommensteuerrecht in Deutschland gemacht wird, ist nichts anderes als heimlicher Diebstahl. Sie werden vielleicht sagen: Ooooh, das ist ein sehr...

Den Sozialismus in seinem Lauf hält weder Ochs’ noch Esel auf
Beitrag

Den Sozialismus in seinem Lauf hält weder Ochs’ noch Esel auf

Ich kann mich noch gut erinnern, dass zu Beginn der Legislaturperiode 2009 der Finanzminister auf die Koalition zukam und einen Entwurf für ein Jahressteuergesetz 2010 vorlegte. Seit Menschengedenken verabschiedet der Bundestag jedes Jahr ein Jahressteuergesetz. Ein Jahressteuergesetz ist ein so genanntes Omnibusgesetz. Als Omnibusgesetz wird nicht ein Gesetz für den öffentlichen Nahverkehr bezeichnet, sondern ein...

Beitrag

Weltwirtschaftskrise 1929: Die verheerende Konsequenz einer falschen Analyse

Die Standardbegründung der EZB und der amerikanischen Notenbank Fed für ihre geldpolitischen ‚Impulse’ ist die Entwicklung der Weltwirtschaftskrise 1929 und in den Folgejahren. Die Weltwirtschaftskrise wird dort mit einem plötzlichen Einbruch der Gesamtnachfrage in den großen Volkswirtschaften begründet und/oder mit einem Mangel an Geldversorgung. Historische Börsenblasen von 1800 bis 2011 Quelle: Schiml: Die Berechnungen erfolgten...

facebooktwitterinstagramxing