Monat: Oktober 2014

Beitrag

Bargeld ist gedruckte Freiheit

Bargeld ist gedruckte Freiheit. Als ich im Frühjahr auf Zypern war wurde mir dies schnell klar. Denn seit der „Rettung“ des Euro auf Zypern im Frühjahr 2013 – einer halben Insel mit 800.000 Einwohnern, deren größte Bank kleiner ist, als die Hamburger Sparkasse – gelten dort strenge Kapitalverkehrskontrollen. Maximal 200 Euro konnte man pro Tag...

Beitrag

Interview: Wer im Bundestag eine abweichende Meinung vertritt, gilt als Verräter

Deutsche Wirtschafts Nachrichten: Sie waren einer der vehementesten Kämpfer gegen den ESM. Nun wird der Rettungsschirm offiziell für Bankenrettungen umgewidmet. Wie sehen Sie diese Entwicklung? Frank Schäffler: Mit der Umwidmung des ESM zur Bankenrettung erreicht die Interventionsspirale im Euro-Schuldenclub einen neuen vorläufigen Höhepunkt. Schon schlägt der EU-Kommissionspräsident Jean- Claude Juncker vor, die Mittel aus dem...

Beitrag

Kolumne: Das Primat der Politik zerstört die Freiheit

Für viele ist Taxifahren ein teurer Luxus. Da es dazu keine guten Nachrichten gibt, kommen wir gleich zur schlechten: Taxifahren wird bald teurer, erheblich teurer. Und auch noch seltener, selbst für diejenigen, die es sich leisten können. Die Rede ist von 30 Prozent höheren Taxipreisen in einigen Regionen durch den gesetzlichen Mindestlohn zum 1. Januar...

Beitrag

Interview: Der Schlendrian in Europa geht weiter

Aus Sicht des ehemaligen Bundestagsabgeordneten Frank Schaeffler (FDP) ist die Euro-Krise noch lange nicht vorbei. Statt durch neue Schulden kurzfristig das Wachstum fördern zu wollen, müssten die Mitgliedsstaaten ihre Arbeitsmärkte reformieren. Andernfalls zahlten die Steuerzahler und Sparer die Zeche für die EU-Finanzpolitik. Gerd Breker: Die Gipfelteilnehmer in Brüssel haben mehr Themen zu besprechen als nur die...

Beitrag

Schönes Wetter in Bielefeld – beides gibt es nicht!

Bielefeld ohne Regen Jetzt ist es soweit. Am kommenden Sonntag werden nach einer Sondersitzung des EZB-Rates die Ergebnisse des Bankenstresstests der 130 größten Banken im Euro-Club bekanntgegeben. Die betroffenen Banken wurden bereits gestern informiert. Ein Jahr lang haben 6000 externe Prüfer im Auftrag der EZB die Bankbilanzen auf Herz und Nieren geprüft und sie anschließend...

Beitrag

Focus-Interview: Wir wurden nachhaltig getäuscht

Focus: Herr Schäffler, am 26. Oktober gibt die EZB das Ergebnis des Bankenstresstests bekannt, bei dem ermittelt werden soll, welche Banken im Euro-Raum überlebensfähig sind und welche nicht. Glauben Sie, dass die so genannten Zombie-Banken jetzt auch tatsächlich beerdigt werden? Schäffler: Ich glaube, es wird schnell etwas passieren. Nachdem die EZB die Bankenaufsicht übernommen hat,...

Beitrag

Allmacht des Staates

Für eine neue Freiheitsagenda! Der Beginn des 21. Jahrhunderts scheint als paternalistisches Jahrhundert in die Geschichte einzugehen. Die Marktwirtschaft wird für die Exzesse in der Finanzwelt verantwortlich gemacht und das Eigentum unter staatliches Kuratel gestellt. Kein noch so kleines Sparbuch kann heute eröffnet werden, ohne vorher bibeldicke Verbraucherinformationen zur Kenntnis zu nehmen. Kein Normalverdiener kann...

Beitrag

„Nicht mit unserem Geld“ ist jetzt Bestseller!

FinanzBuch Verlag: „Frank Schäffler auf der manager magazin Bestsellerliste. Ein Vertreter der Österreichischen Schule unter den Wirtschafts-Bestsellern.“ Das Buch ist auf Platz 23 eingestiegen. Die manager magazin-Bestsellerliste gilt als wichtigste Beseller-Liste für Wirtschaftsbücher. Die Bestsellerliste wird exklusiv für das manager magazin von der Fachzeitschrift „buchreport“ ermittelt. Sie basiert auf den Abverkäufen aus circa 500 repräsentativ...

Beitrag

Lasst viele Bahnen blühen!

Die Genügsamkeit der Gesellschaft wird heutzutage besonders deutlich, wenn man mit der Bundesbahn fährt. Sie gibt sich zwar nach außen als privates Unternehmen, tatsächlich ist sie aber ein staatseigener Monopolbetrieb. Und wer mal den Intercity anstatt das Flaggschiff ICE nutzt, fühlt sich in die 1980er Jahre zurückversetzt. Denn im Intercity hat man den Eindruck, die Zeit...

Beitrag

Dem ESM wurde die Vertragsgrundlage entzogen

Anfang des Jahres überschlugen sich die Kommentatoren zu den wirtschaftlichen Aussichten in Deutschland und Europa. Und auch die Auguren der Börsen sahen den Deutschen Aktienindex immer neue Höhen erklimmen. Anfang Januar schrieb ich an dieser Stelle, dass ich dem Braten nicht trauen würde und mich dieser neujährliche Überschwang an das Jahr 2000 erinnere. Damals erklomm...

Beitrag

Eine falsche Vision für eine liberale Partei

Wenn meine Partei landauf landab über ein neues Leitbild diskutiert, dann will der Parteivorstand damit einen Konsens über die eigenen Grundprinzipien herstellen. Das ist begrüßenswert. Denn unter Liberalismus verstehen viele sehr unterschiedliche Dinge. Daher nimmt die zentrale Botschaft des Leitbildes eine wichtige Rolle ein. Im aktuellen Entwurf ist es die Vision „Chancen ermöglichen“. In dieser...

Beitrag

Buchpräsentation mit Josef Schlarmann

  BERLIN: Mi, 15. Oktober 2014, Beginn 20 Uhr, Einlass ab 19 h,  Löwenbräu am Gendarmenmarkt, Leipziger Straße 65, 10117 Berlin-Mitte (Nähe U-Bhf Stadtmitte U 2 und U 6).  Buchvorstellung „Nicht mit unserem Geld!“. Würdigung durch Josef Schlarmann, langjähriger Bundesvorsitzender der CDU-Mittelstandsvereinigung mit Replik des Verfassers und anschließender Diskussion. Veranstalter: Forum Mittelstand, Freiheitswerk und Students for Liberty.  

Beitrag

Save the date: Regionaltreffen des Liberalen Aufbruchs

Regionaltreffen Berlin/Brandenburg am 20.10.2014 in Berlin-Mitte Regionaltreffen Thüringen/Sachsen-Anhalt/Sachsen 21.10.2014 in Altenburg/Thüringen Regionaltreffen Niedersachsen/Bremen am 30.10.2014 in Bad Zwischenahn Regionaltreffen Bayern am 4.11.2014 in München

Beitrag

3. Oktober : Die Demokratie neu denken

Der Tag der Deutschen Einheit erinnert uns an eines der schönsten Ereignisse der deutschen Geschichte. Freiheit obsiegte über den Stacheldraht, Marktwirtschaft über den Sozialismus und die Demokratie über das SED-Zentralkomitee. An so einem Tag ist es schon ein Treppenwitz der Geschichte, wenn in einem der neuen Bundesländer, nämlich in Thüringen, sich jetzt – 25 Jahre...

Beitrag

Interview: Am Vorabend neuer Einschläge

Euro-Rebell Frank Schäffler (FDP) sorgt sich um Europa, das Geld und seine Partei Bielefeld. Lange nichts gehört von Frank Schäffler (45). Seit Ausscheiden der FDP aus dem Bundestag ist es ruhiger geworden um den Euro-Rebellen aus Bünde. Der OWL-Bezirksvorsitzende der FDP hat ein Finanzbuch geschrieben und eine Denkfabrik gegründet. Reinhard Brockmann hat mit Frank Schäffler...

Beitrag

Interview: Die Zinsmanipulation zerstört das Geld und die Gesellschaft

Herr Schäffler, der Raubzug gegen die deutschen Sparer geht weiter unter der Überschrift „Euro-Rettungspolitik“. Warum lassen sich die Deutschen das gefallen? Das billige Geld der Notenbanken und ihre Manipulation des Zinses ist süßes Gift. Es erzeugt einen Scheinwohlstand, von dem viele profitieren. Nehmen Sie nur die Exportindustrie, die von einem billigen Euro kurzfristig profitiert. Oder...

Beitrag

Interview mit Frank Meyer auf Metallwoche.de

von Frank Meyer Frank Schäfflers neues Buch „Nicht mit unserem Geld!“ ist ein leidenschaftliches Plädoyer für mehr Freiheit statt permanent stärker werdender Intervention und Gängelung des Lebens der Bürger durch den Staat – ein Leitfaden durch unser Geldsystem und dessen Auswirkungen. Vielleicht ist sein Buch teils auch eine kleine Art von Abrechnung mit dem, was er...

facebooktwitterinstagramxing