Monat: Mai 2016

Über die Ansteckungsgefahren eines Grexit
Beitrag

Über die Ansteckungsgefahren eines Grexit

Foto: Jeff Djevdet auf Flickr Mein Parteifreund Alexander Graf Lambsdorff hat gerade vor der Freigabe der Griechenland-Kredite durch die EU-Finanzminister gewarnt: „In Wahrheit ist Athens Reformprogramm ein Papiertiger.“ Seit Beginn der Finanzhilfen seien 74 Prozent der mit den europäischen Partnern vereinbarten Reformen nicht durchgeführt worden, gibt sich jetzt der EU-Abgeordnete überzeugt. Er plädierte wie mein...

Mit dem Kindermädchen im Kino
Beitrag

Mit dem Kindermädchen im Kino

Foto: Mario Goebbels auf Flickr. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass der Kinobesucher das Klima belastet. Der Deutschlandfunk berichtete gestern: je spannender der Kinofilm ist, desto höher sind die CO2-Belastung durch das Ausatmen der Kinobesucher. Bei den Blockbustern „Tribute von Panem“ und „Der Hobbit“ seien die Werte besonders hoch gewesen. Was die Empfehlungen der Wissenschaftler war, wurde...

Gedächtnis-Löcher feiern Siesta
Beitrag

Gedächtnis-Löcher feiern Siesta

Foto: Jaume Escofet auf Flickr     Die deutsche Regierung steckt in einem großen Dilemma. Die Euro-Zone entwickelt sich immer weiter auseinander. Die einen häufen immer neue Staatsschulden, Arbeitslosenzahlen und Leistungsbilanzdefizite an. So haben beispielhaft Italiens Staatsschulden mit 135,7 Prozent zur Wirtschaftsleistung den höchsten Stand seit 1924, in Portugal liegen sie bei 129 Prozent, Spanien...

Fuldaer Zeitung: Diese Forschungsförderung ist Geldverschwendung
Beitrag

Fuldaer Zeitung: Diese Forschungsförderung ist Geldverschwendung

Foto: ev. Schuldendekanat Schorndorf/Waiblingen auf Flickr Die Förderung von Forschung und Entwicklung gilt als ein wichtiger Beitrag, um Innovationen und damit Wirtschaftswachstum zu fördern. Schon die Lissabon-Strategie der EU sah im Jahr 2000 vor, die Ausgaben für Forschung und Entwicklung bis 2010 auf drei Prozent der Wirtschaftskraft zu erhöhen. Am Ende waren es nur 1,82...

Gastbeitrag Handelsblatt: Deutschland muss wieder schwimmen lernen
Beitrag

Gastbeitrag Handelsblatt: Deutschland muss wieder schwimmen lernen

Foto: Jonas John „Nichtschwimmer“ auf Flickr Der Liberalismus war die erste politische Richtung in der Geschichte, die dem Wohle aller Menschen dienen wollte anstatt Partikularinteressen zu bedienen. In der schwarz-gelben Koalition von 2009 bis 2013 war es der FDP indes nicht gelungen, diesen Grundsatz glaubwürdig in Tagespolitik umzusetzen. Die Folgen sind bekannt. Doch seit Ende...

facebooktwitterinstagramxing