Schlagwort: Hayek

Hayek und die Europäische Union
Beitrag

Hayek und die Europäische Union

(Foto: EU symbol von Christiaan Colen (CC BY-SA 2.0) auf Flickr) Friedrich August von Hayek gibt tiefe und zeitlose Anregungen, welchen Wert ein Projekt wie die Europäische Union auf der einen Seite haben kann, aber gleichzeitig auch, welche Gefahren eine solche Gemeinschaft birgt, wenn sie auf den falschen Prinzipien beruht. In dem Aufsatz „Die wirtschaftlichen...

Tichys Einblick: Der Wert der besseren Ideen
Beitrag

Tichys Einblick: Der Wert der besseren Ideen

Als ich 2009 gemeinsam mit Norbert Tofall, Michael von Prollius und Thorsten Polleit in der FAZ in der Rubrik „Ordnung der Wirtschaft“ einen ganzseitigen Artikel unter der Überschrift „Die Überwindung der Krise durch gutes Geld“ platzieren konnte, und wir zur Überwindung der Finanzkrise einen Geldwettbewerb staatlicher und privater Währungen vorschlugen, war das für viele Leser...

Bargeldabschaffung: Anmaßung von Wissen
Beitrag

Bargeldabschaffung: Anmaßung von Wissen

Bargeld ist gedruckte Freiheit. Wem das zu erhaben ist, muss aktuell nur nach Indien schauen. Die dortige Regierung hat die 500er und 1.000er Rupienscheine für ungültige erklärt, weil sie die Schwarzarbeit bekämpfen will. Beide Scheine sind die gängigsten Noten auf dem Subkontinent. Seitdem versuchen Millionen von Bürgern ihre alten Scheine umzutauschen und loszuwerden. Die Notenbank...

Frank und frei: Zum 100. Geburtstag von Antony Fisher: „Vergessen Sie die Politik!“
Beitrag

Frank und frei: Zum 100. Geburtstag von Antony Fisher: „Vergessen Sie die Politik!“

Wer künftig in die öffentliche Sauna geht, muss wohl mehr bezahlen. Die Finanzverwaltung will jetzt den vollen Mehrwertsteuersatz von 19 Prozent auf die Freikörperkultur erheben. Bis zum 30. Juni ist das noch anders. Bis dahin wird das öffentliche Saunieren als ermäßigt zu besteuerndes Heilbaden angesehen. Wer nach dem Saunagang dann mit dem Paternoster vom Keller...

Beitrag

Die Bundesbank goes Austrian!

In Zeiten des fortschreitenden Glaubens an die Lösungskompetenz des Staates, seiner Institutionen und Einrichtungen sind Lichtblicke selten geworden. Eine kleine Kerze am Horizont hat jetzt die Deutsche Bundesbank angezündet. Gemeinsam mit der Österreichischen und der Schweizer Nationalbank stiftet sie künftig einen Preis  (Bundesbank). Das wäre an sich noch nichts besonderes, doch hier schon. Denn dieser...

Ideen zählen!
Beitrag

Ideen zählen!

Wie kommt es eigentlich zu Veränderungen in einer Gesellschaft? Viele meinen, es müssten nur die richtigen Parteien gewählt werden und schon würde sich die Politik verändern. Die eigene Erfahrung lehrt mich, dass das nicht stimmt. Es ist zumindest zu kurz gedacht. Politische Veränderungen setzen eine Änderung des Meinungsklimas in einer Gesellschaft voraus. Wie wichtig in...

Einladung des Friedrich August von Hayek-Gesprächskreises OWL
Beitrag

Einladung des Friedrich August von Hayek-Gesprächskreises OWL

Sehr geehrte Damen und Herren, der Friedrich August von Hayek-Gesprächskreis Ostwestfalen-Lippe beehrt sich, Sie zum nächsten Vortrag mit anschließender Diskussion herzlich einzuladen. Wir treffen uns am 7. Mai 2014 um 19.30 Uhr im Lessinghaus, Lessingstr. 3 in 33604 Biele-feld zum Vortrag von GÜNTER EDERER zum Thema Verkehrspolitik und Energiewende Der Wahnsinn hat Methode Günter Ederer...

Happy Birthday!
Beitrag

Happy Birthday!

Wenn der Chef der US-Notenbank FED, Ben Bernanke, heute 60 Jahre alt wird, dann feiert einer der mächtigsten Männer dieses Planeten Geburtstag. Herzlichen Glückwunsch! Mächtig ist Bernanke deshalb, weil der US-Dollar die einzige Leitwährung auf dieser Welt ist. Alle Notenbanken, ob Bank of Japan, EZB oder Bank of England, richten ihre geldpolitischen Entscheidungen an den...

Währungswettbewerb – Was bedeutet das für Ihr tägliches Leben?
Beitrag

Währungswettbewerb – Was bedeutet das für Ihr tägliches Leben?

Das planwirtschaftliche Zentralbankenwesen ist das Grundübel unserer Zeit. Viele wirtschaftliche Probleme lassen sich auf die verzerrenden Effekte der monopolisierten Geldproduktion rückführen, wie unter anderem Jörg Guido Hülsmann in seinem neuen Buch „Krise der Inflationskultur“ darlegt. Dass ich zu den stärksten Kritikern des Zentralbankwesens gehöre, ist Ihnen bekannt. Ich scheue nicht davor zurück, meine Meinung zu...

facebooktwitterinstagramxing