1. Mittelstandsrunde bei der MVA Bielefeld-Herford

Kreis Herford/Bielefeld. Zu seiner ersten Mittelstandsrunde in diesem Jahr lud der heimische FDP-Bundestagsabgeordnete Frank Schäffler jetzt in die Geschäftsräume der Müllverbrennungsanlage Bielefeld-Herford ein. Gastredner der Mittelstandsrunde war der stellv. Vorsitzende des Ausschusses für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit des Deutschen Bundestages, Horst Meierhofer MdB, der zum Thema „Liberale Abfallpolitik – von der Abfall- zur Wertstoffwirtschaft“ sprach.

Gastredner Horst Meierhofer: Wertstofftonne wird gelben Sack ersetzen

Zu Beginn begrüßte der Vorsitzende der Geschäftsführung, Rainer Müller, die rund 40 Gäste aus Politik und Wirtschaft und wies darauf hin, „dass die Aufgabe der MVA im Kernbereich die thermische Behandlung und energetische Verwertung von Abfall ist. Die MVA ist deshalb ein Dienstleister mit regionaler Verankerung.“ Im Anschluss daran führte Geschäftsführer Dr. Frank Ehlers die Gäste durch die Müllverbrennungsanlage, die mit modernster Technik ausgestattet ist und immer auf dem neuesten Stand gehalten wird. „Denn nur so ist es möglich, die in Deutschland geltenden hohen Immissionsvorgaben einzuhalten und auch noch weit zu unterbieten. Die MVA Bielefeld hat europaweit mit den höchsten Qualitätsstandard,“ so Ehlers.

In seinem Impulsvortrag machte Meierhofer deutlich, dass die jahrzehntelange willkürliche Unterscheidung zwischen Verpackungen und sonstigen Kunststoffen sich dem Ende zuneige. Die Bedenken der Verbraucherzentrale gegen die Einführung einer Wertstofftonne sind unberechtigt. Der im Kabinett beschlossene Entwurf für ein neues Kreislaufwirtschaftsgesetz und zur Schaffung einer Wertstofftonne macht die häusliche Mülltrennung einfacher, stärkt das Recycling und hilft damit dem Umwelt- und Ressourcenschutz. „Für uns Liberale führt ein fairer Wettbewerb, der öffentliche und private Entsorger gleichermaßen berücksichtigt, zum besten Ergebnis. Deshalb freuen wir uns besonders über die festgeschriebene neutrale Ausschreibung, die nicht nach Eigeninteressen der Marktteilnehmer, sondern nach den Interessen der Bürger entscheidet,“ so Meierhofer abschließend.

Zur ersten Mittelstandsrunde lud der heimische Bundestagsabgeordnete Frank Schäffler ein. Auf dem Foto: Der FDP-Fraktionsvorsitzende im Herforder Kreistag und im LWL Stephen Paul (1.v.r) Vorsitzender der Geschäftsführung Rainer Müller (2.v.r.), Gastredner Horst Meierhofer, MdB (3.v.r.) sowie Frank Schäffler, MdB (1. Reihe 2.v.l.)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

facebook twitter instagram xing