50 Liberale zu Gast bei Frank Schäffler in Berlin

Kreis Herford/Berlin – Berlin ist immer eine Reise wert! Dieser touristische Werbeslogan bewahrheitete sich auch bei der jetzt stattgefundenen politischen Informationsfahrt auf Einladung des heimischen FDP-Bundestagsabgeordneten Frank Schäffler. Die Mitglieder der Reisegruppe aus den Kreisen Herford, Minden-Lübbecke und Lippe konnten drei Tage lang ihre Kenntnisse um das politische Profil der Bundeshauptstadt schärfen.

Der Aufenthalt in Berlin fiel in die Zeit der Plenarsitzungen im Reichstag. Eine Stunde lang verfolgte die Gruppe von der Besuchertribüne des Plenarsaals die Debatte zum Bundeshaushalt 2009. Danach gab es eine lebhafte Diskussion im Fraktionssaal der FDP in einem der Ecktürme des Reichtagsgebäudes. Frank Schäffler und einige seiner Kollegen diskutierten mit den Besuchern aktuelle politische Themen und beschrieben den Gästen den politischen Alltag mit Fraktions-, Ausschuss- und Plenarsitzungen sowie den Tätigkeiten im Wahlkreis. „Man bekommt einen tiefen Einblick in die politische Arbeit und das Verständnis für das ein oder andere Verhalten der Politiker wird besser“, resümierte ein Teilnehmer. Ein Fototermin mit dem heimischen MdB sowie eine Besichtigung der imposanten Glaskuppel des Reichstages schlossen diesen Punkt des Besucherprogramms ab.

Politik vor Ort erlebten die Besucher zudem bei Stippvisiten im Finanzministerium und in der Landesvertretung Nordrhein-Westfalens. Auch Besuche im Jüdischen Museum und im ehemaligen Stasi-Gefängnis Hohenschönhausen standen auf dem Programm. So viel Berliner Politik in drei Tagen haben die 50 Teilnehmer wohl noch nie erlebt.

Das Pressebild können Sie sich hier in hoher Qualität herunterladen:

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

facebook twitter instagram xing