Bahn will IC-Halt in Minden erhalten – FDP-MdB Frank Schäffler: Minden nicht abhängen

Bahn will IC-Halt in Minden erhalten – FDP-MdB Frank Schäffler: Minden nicht abhängen

Die Deutsche Bahn will auf der IC-Linie 77 Amsterdam-Minden-Hannover-Berlin „alle bisherigen Halte dieser IC-Linie möglichst weiterhin anbieten“. Das teilte der Konzern dem heimischen FDP-Bundestagsabgeordneten Frank Schäffler mit. Zuletzt wurde diskutiert, dass bei der Neutaktung dieser Intercity-Linie der Bahnhof Minden künftig nur noch halb so oft wie bisher angesteuert werden könnte.

Gänzlich ausgeschlossen werden können Änderungen jedoch nicht, da es bei der derzeitigen Konzeptentwicklung auch „verschiedene Varianten mit Anpassungen“ gäbe, wie die Deutsche Bahn weiter mitteilt.

„Es ist eine gute Nachricht, dass die Bahn den Fernverkehrshaltepunkt Minden weiterhin in bestehendem Umfang anbieten möchte. Dennoch ist Vorsicht an der Bahnsteigkante geboten, da die Entscheidung noch nicht gefallen ist. Neue Sprinterstrecken dürfen nicht zu Lasten Mindens gehen. Hier geht es auch darum, dass Minden gegenüber dem Rheinland nicht abgehängt wird. Unsere Region benötigt eine regelmäßige Anbindung an das Fernverkehrsnetz“, so Schäffler.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

facebook twitter instagram xing