Bisher keine Fördermittelzusage für den RailCampus OWL

Bisher keine Fördermittelzusage für den RailCampus OWL

Insgesamt 20 Millionen Euro sind bis 2024 als Fördermittel für den RailCampus OWL vorgesehen – zugesagt oder gar geflossen sind die Mittel bislang aber noch nicht einmal teilweise. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage des heimischen FDP-Bundestagsabgeordneten Frank Schäffler hervor. Für den Standort des Deutschen Zentrums Mobilität der Zukunft (DZM) in Ostwestfalen-Lippe lägen erste Projektskizzen vor, heißt es dort. Das Bundesverkehrsministerium sei in Gesprächen mit dem DZM-Standort OWL. Eine Entscheidung über die vorliegenden Projektskizzen sei bislang nicht erfolgt.

Die Schriftliche Frage sowie die Antwort des Parlamentarischen Staatssekretärs finden Sie hier: 07-008 Schäffer

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

facebook twitter instagram xing