Bitcoin-Geschäfte nach einem Jahr steuerbefreit

Eine parlamentarische Anfrage schafft Klarheit: Veräußerungen von Bitcoins unterliegen nach einjähriger Haltefrist keiner Abgeltungssteuer. Das macht die Währung für Investoren attraktiv.

[…]

Die Steuerfreiheit von Veräußerungsgewinnen bei Bitcoins geht aus einer parlamentarischen Anfrage hervor, die der FDP-Finanzexperte Frank Schäffler an die Bundesregierung gestellt hat und die der „Welt“ vorliegt. „Es ist gut, dass bei Anlagen in Bitcoins endlich Rechtssicherheit besteht. Private Gewinne aus dem Verkauf von Bitcoins sind nach einem Jahr steuerfrei“, sagt Schäffler.

[…]

Der FDP-Finanzexperte Schäffler, der die Anfrage stellte, ist auch als „Euro-Rebell“ bekannt, weil er im Bundestag mehrfach gegen die Rettungspolitik votiert hat. Der Liberale befürwortet die Aufhebung des Zentralbankmonopols. Es sei ökonomisch schädlich, wenn eine zentrale Stelle wie die EZB die Geldmenge kontrolliere und sich dabei von politischen Motiven leiten lasse.

Weiterlesen bei Die Welt

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

facebook twitter instagram xing