Kategorie: <span>Weblog</span>

Beitrag

Ein Irrweg namens „Soli“

In der Debatte um Solidaritätszuschlag und Solidarpakt muss ein grundlegendes Umdenken stattfinden. Wir haben uns im Sinn und Zweck des Soli geirrt. Schon der Name ist gelogen. Das System ist nicht solidarisch.

Eine Minderheit (die Regierungen der neuen Bundesländer) hat hier auf Kosten der Mehrheit (alle Bürger) einen Vorteil für sich durchgesetzt. Solidarisch wäre es gewesen, hätte man den Bürgern in Ost und West die Möglichkeit gegeben, in politischer und wirtschaftlicher Freiheit zum Vorteil aller arbeiten zu dürfen. So hätte sich das Ungleichgewicht zwischen Ost und West schnell und vor allem nachhaltig ausgeglichen.

facebook twitter instagram xing