Corona-Pandemie verstärkt die Herausforderungen der medizinischen Rehabilitation

Corona-Pandemie verstärkt die Herausforderungen der medizinischen Rehabilitation

Preußisch Oldendorf. Anlässlich der weiter gestiegenen Herausforderungen in der medizinischen Rehabilitation durch die Corona-Pandemie haben der heimische FDP-Bundestagsabgeordnete, Frank Schäffler, der Ratsherr Ingo Kühn und die pflegepolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion, Nicole Westig, die Reha Klinik Holsing Vital besucht.

In der orthopädischen Fachklinik, die auf eine 300-Jährige Geschichte zurückblicken kann, informierten die Politiker sich im Gespräch mit dem Geschäftsführer und Inhaber Jens F. Holsing über den Leistungsumfang der medizinischen Rehabilitation und die Herausforderungen, vor denen die Branche steht. Eine zentrale Forderung der Branche ist, dass die Rehabilitation als vierte Säule des Gesundheitswesens wahrgenommen wird. „Rehabilitation muss endlich mitgedacht werden, denn es geht darum, Lebenschancen zu sichern und Pflegebedürftigkeit zu hinauszuzögern.“, so die FDP-Politikerin Nicole Westig. „In der Vergangenheit hat die Politik die Reha-Branche bei allen wichtigen Gesetzesvorhaben vergessen. Grade die Corona-Pandemie hat uns aber jetzt gezeigt, welche Relevanz die Gesundheitsvorsorge für die Patienten hat“, untermauert Holsing die Aussage Westigs. Denn grade durch die Behandlung der vielen Long-Covid-Patienten würden politische Versäumnisse der letzten Jahre deutlich.

„Sei es das Vergütungssystem, die Ausbildung von Fachkräften, die überbordende Marktmacht der GKV, der Fachkräftemangel, die Digitalisierung oder das Verhältnis Reha/Pflege. Es gibt einige Themen, die uns Sorge bereiten.“, so die Aufzählung der Versäumnisse in dem Forderungskatalog, den Holsing den beiden Bundespolitikern im Anschluss an ihr Gespräch überreichte.

Schäffler ist sich sicher: „Wenn die Rehabilitation weiter vergessen wird, obwohl wir uns schon jetzt die Frage stellen, wie wir die alternde Bevölkerung und ihre Pflege bezahlen wollen, dann hängt die Finanzierung unseres Gesundheitssystem am seidenen Faden.“

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

facebook twitter instagram xing