Der Gründliche: Frank Schäffler

Artikel von Sandra Schmid in der Zeitung „Das Parlament

28.04.2008

„Aktenfresser“ nannte man einst Edmund Stoiber in einer Mischung aus Abschätzigkeit und Bewunderung für sein Detailwissen. Ob Frank Schäffler ein ähnlich enges Verhältnis zu Akten hat wie der ehemalige bayerische Ministerpräsident ist zwar fraglich. Unbestreitbar aber schätzt es der Bundestagsabgeordnete, den Dingen auf den Grund zu gehen. Was für andere trocken oder mühselig ist, fasziniert ihn: Zahlen, Statistiken, Bilanzen. Selbst vor dem Einschlafen würde der FDP-Finanzexperte lieber zu einem Sachbuch greifen als zu einem Roman. […]

Den gesamten Artikel finden Sie hier.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

facebook twitter instagram xing