Der SV Hüde und das Europe-Team Niedersachsen auf sportpolitischer Reise in Berlin

Der SV Hüde und das Europe-Team Niedersachsen auf sportpolitischer Reise in Berlin

Sport und Politik, wie das zusammenpasst, konnte der SV Hüde zusammen mit dem Europe-Team Niedersachsen in der vergangenen Woche selbst erfahren. Die Segelvereinigung vom Dümmer See nutzte die Gelegenheit den FDP-Bundestagsabgeordneten Frank Schäffler in Berlin zu besuchen, der selbst Mitglied des SV Hüde ist.

Während der dreitägigen sportpolitischen Reise lag der Schwerpunkt vor allem auf den Schnittstellen zwischen Sport und Politik. Anlässlich dazu besichtigte die Gruppe das Bundesinnenministerium, denn nicht nur Innern, Bau und Heimat stehen unter der Zuständigkeit von Horst Seehofer, sondern auch die Sportpolitik. Neben Sportförderung und Dopingbekämpfung beinhaltet das vor allem die Zusammenarbeit mit den deutschen Sportvereinigungen (DOSB, DFB, DHB…). So hat das Bundesministerium des Innern im Jahr 2017 zum Beispiel ein gemeinsames Konzept mit dem DOSB zur Neustrukturierung des Leistungssports und der Spitzensportförderung vorgestellt. Ziel des Konzepts ist es, dass sich Deutschland als Sportnation noch erfolgreicher präsentiert. Eine Reform, die auch für die mitgereisten Jugendlichen wichtig werden könnte, da von ihr in Zukunft auch die Nachwuchs-Segelteams wie das Europe-Team Niedersachsen profitieren sollen.

Mit der Informationsfahrt nach Berlin wollte der FDP-Bundestagsabgeordnete Frank Schäffler vor allem die Jugendlichen ansprechen. „Nicht nur im Sport fehlt uns der Nachwuchs und die ideelle Förderung, sondern auch in der Politik.“, so Schäffler und ergänzte: „Ich hoffe, dass die Jugendlichen durch den Einblick in die Arbeit des politischen Berlins sensibilisiert und politisiert werden. Das kann ein entscheidender Faktor für die sportliche Karriere sein. Politik ist so facettenreich wie der Sport.“

Davon konnten sich die Segelsportler in der Diskussionsrunde mit dem FDP-Politiker selbst überzeugen, denn auf Fragen nach dem Werdegang des Politikers wurde ebenso offen geantwortet wie zu Themen der aktuellen politischen Debatte.

Neben der Besichtigung des BMIs und des Deutschen Bundestages hatten der Segelverein Hüde und das Europe-Team Niedersachen die Chance ein Spiel von Alba Berlin zu verfolgen. Selten gab es wohl passendere Zeiten für eine sportpolitische Informationsfahrt als zwischen DFB-Pokal, Basketball-Euro-League und der Ministerpräsidentenwahl in Thüringen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

facebook twitter instagram xing