Deutsche brauchen im Schnitt 49 Tage für Steuererklärung

Deutsche brauchen im Schnitt 49 Tage für Steuererklärung

Wie aus der Antwort auf die Schriftliche Frage des FDP-Bundestagsabgeordneten Frank Schäffler hervorgeht, brauchen Deutsche im Schnitt 49 Tage, um ihre Steuererklärungen anzufertigen. Viel zu lang – findet Schäffler.

Im Jahr 2020 wurden insgesamt 42,4 Mrd. Euro Einkommensteuer erstattet, davon entfielen rd. 14,7 Mrd. Euro auf Arbeitnehmer.

Weiter heißt es in einer älteren Frage des Abgeordneten: „Im Dezember 2012 ergab eine Untersuchung der Bundesregierung und des Statistischen Bundesamts zum Erfüllungsaufwand im Zusammenhang mit Steuererklärungen, steuerlichen und zollrechtlichen Nachweispflichten einen Zeitaufwand für die jährliche Abgabe der Einkommensteuererklärung in typischen Fällen der Arbeitnehmerveranlagung für rd. 14,1 Millionen Bürgerinnen und Bürger im Durchschnitt von jeweils rd. drei Stunden und 50 Minuten, insgesamt also rd. 54,05 Millionen Stunden“

Für den FDP-Finanzexperten Schäffler ist klar: „Deutschland braucht endlich ein einfacheres Steuersystem und eine digitale Finanzverwaltung.“

Die Kleine Anfrage können Sie hier einsehen: Anschreiben

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

facebook twitter instagram xing