„Die Zahlen werden nach wie vor schöngerechnet“

„Die Zahlen werden nach wie vor schöngerechnet“

Frank Schäffler im Interview mit dem Deutschlandfunk-Redakteur Peter Kapern

deutschlandradio

Peter Kapern: Soweit der Bericht von Stefan Detjen aus unserem Hauptstadtstudio, und bei uns am Telefon ist der FDP-Bundestagsabgeordnete Frank Schäffler. Guten Tag, Herr Schäffler!

Frank Schäffler: Guten Tag, Herr Kapern!

Kapern: Herr Schäffler, hat Sie das Eingeständnis von Wolfgang Schäuble überrascht, dass Griechenland ein weiteres Hilfspaket braucht?

Schäffler: Nein, das haben ja die Spatzen von den Dächern gepfiffen. Klar, Griechenland braucht, wenn es im Euro bleiben will, noch ganz, ganz viele Milliarden, und da gibt es auch noch ganz, ganz viele Pakete und Hilfen für Griechenland, das ist ganz klar.

Das gesamte Interview in Textform finden Sie hier. Die Aufzeichnung des Interviews finden Sie hier.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

facebook twitter instagram xing