Erneute EdW-Pleite vor Gericht zwingt zu rascher Reform der Anlegerentschädigung

Zur Niederlage der Entschädigungseinrichtung der Wertpapierhandelsunternehmen (EdW) vor dem Bundesgerichtshof (BGH) gegen die Wirtschaftsprüfer Ernst & Young erklärt der Finanzexperte der FDP-Bundestagsfraktion Frank Schäffler:

Die neuerliche Pleite der EdW vor Gericht zeigt, dass die Anlegerentschädigung in Deutschland nun zügig reformiert werden muss. Die Strategie der Bundesregierung, den Fall Phoenix auszusitzen und auf Hilfe der Gerichte zu hoffen, ist ein weiteres Mal gescheitert. In der nächsten Woche steht die abschließende Beratung der Reform des Einlagensicherungs- und Anlegerentschädigungsgesetzes auf der Tagesordnung des Bundestages. Es ist höchste Zeit, den Gesetzentwurf der Bundesregierung grundlegend zu überarbeiten.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

facebook twitter instagram xing