Finanzkrise – Verschleierungstaktik des Finanzministers geht nicht auf

Zu Berichten, die bundeseigene Förderbank KfW habe im Jahr 2002 der Gründung des Fonds Rhineland Funding durch die IKB zugestimmt, erklärt der FDP-Finanzexperte Frank Schäffler:

Die Verschleierungstaktik von Finanzminister Peer Steinbrück geht nicht auf. Offenbar sind die Spekulationen am US-Immobilienmarkt mit Billigung der KfW erfolgt. Da das Finanzministerium sowohl im KfW-Aufsichtsrat, als auch im IKB-Aufsichtsrat vertreten ist, können die Ausreden, man habe von allem nichts gewusst, nicht mehr greifen. Der IKB-Sumpf ist viel tiefer als die Regierung bislang zugeben hat. Er muss endlich trocken gelegt werden. Dafür gehören alle Fakten auf den Tisch.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

facebook twitter instagram xing