Flach/Schäffler: Forscherhaus gibt wichtige Impulse

Zu einem Gespräch besuchten nun der Bünder Bundestagsabgeordnete Frank Schäffler (FDP) und seine Kollegin Ulrike Flach, die technologiepolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion, die neue Grundschule „Das Forscherhaus“ in Herford. Seitens des Forscherhauses nahmen Schulleiterin Dr. Uta Stücke und die Geschäftsführerinnen der Schulträgerin, Ulrike Warnecke und Elgin Willmann an dem Gespräch teil. Die Liberalen zeigten sich vom Konzept der freien Schule überzeugt. Sie ist die erste staatlich genehmigte Ersatzschule im Kreis Herford, die auf der Grundlage eines besonderen pädagogischen Konzepts ihren Schulbetrieb im August 2009 aufgenommen hat.

Fächerübergreifender Projektunterricht und ein hervorragender Betreuungsschlüssel (zwei pädagogische Fachkräfte für jeweils etwa 20 Kinder) seien beispielgebend für eine individuelle Entwicklung der Kinder. Ulrike Flach: „Das Forscherhaus gibt wichtige Impulse für die staatlichen Schulen.“ Frank Schäffler brachte zur großen Freude der Schülerinnen und Schüler und des Forscherhausteams einen Scheck in Höhe von 1000 Euro mit und unterstrich die Bedeutung einer qualifizierten Bildung: „Gute Bildung kostet Geld, schlechte Bildung ist am Ende aber noch teurer. Wir sind gerne bereit zu helfen und die private, gemeinnützige Initiative zu unterstützen.“

Bildunterschrift:

Ulrike Flach mit Frank Schäffler und Lothar Wienböker mit den Leitern und Kindern des Forscherhauses Herford

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

facebook twitter instagram xing