Freisicht mit Jens Teutrine

Freisicht mit Jens Teutrine

Am Mittwoch (30.09.20) war Jens Teutrine in meinem Format „Freisicht“ zu Gast. Mit ihm habe ich über das Aufstiegsversprechen, seine Ziele mit den JuLis und das Prometheus – Freiheitsinstitut gesprochen.

Jens wurde im August zum neuen Bundesvorsitzenden der Jungen Liberalen gewählt und folgt damit auf die Hamburgerin Ria Schröder. Gemeinsam haben die beiden sich auf dem Bundesparteitag der Freien Demokraten im September 2020 für das Wahlrecht ab 16 eingesetzt. Besonders beeindruckt hat Jens viele der Delegierten mit seinem emotionalen Plädoyer für den „Aufstiegsgedanken“ auf dem Bundesparteitag.

Jens Teutrine stammt aus meinem Bezirksverband und wurde in Rheda-Wiedenbrück geboren. Seit 2009 ist er Mitglied der JuLis und war sowohl Bezirksvorsitzender der JuLis OWL, als auch Landesvorsitzender der JuLis NRW. Teutrine studiert Philosophie an der Uni Bielefeld, dort sitzt er als sachkundiger Bürger auch im Sozial- und Gesundheitsausschuss der Stadt.

Die Veröffentlichung der Ausgaben auf YouTube ist ein Zusatzangebot, mit dem wir es den Usern ermöglichen wollen, die Folgen auch im Nachhinein anzusehen, auch wenn sie keinen Instagram-Account haben. Zu den Verzögerungen zwischen Bild und Ton kommt es auch im Livestream, sodass wir dies im Mitschnitt schwer beheben können.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

facebook twitter instagram xing