Geheimniskrämerei bei der IKB beenden

Zum geplanten Stopp der Sonderprüfung bei der IKB erklärt der Finanzexperte der FDP-Bundestagsfraktion Frank Schäffler:

Es ist unverantwortlich, dass die Sonderprüfung bei der IKB nun verhindert werden soll. Um eine vernünftige Aufarbeitung der Finanzkrise in Deutschland zu ermöglichen, müssen gerade auch die Fehler bei der IKB, die vom Bund über die KfW beherrscht wurde, aufgearbeitet werden.

Vor allem haben auch die Steuerzahler, die mit rund 10 Milliarden Euro für die IKB aufgekommen sind, ein berechtigtes Interesse, zu erfahren, welche Fehler seitens der Bundesregierung gemacht wurden.

Die Bundesregierung darf hier nicht vertuschen. Sie muss auf die versprochene Sonderprüfung hinwirken, damit die immer wieder geforderte Transparenz keine hohle Phrase bleibt. Die Geheimniskrämerei im Fall IKB muss beendet werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

facebook twitter instagram xing