Geplante finanzpolitische Maßnahmen der Bundesregierung

Geplante finanzpolitische Maßnahmen der Bundesregierung

Die Corona-Pandemie trifft die Realwirtschaft mit voller Breitseite. Die FDP-Bundestagsfraktion forderte deswegen in einem Moratorium die Aussetzung geplanter finanzpolitischer Maßnahmen wie z.B. den Provisionsdeckel oder die Aktienstrafsteuer. Dieser Antrag befindet sich derzeit zur Beratung im Finanzausschuss. Nun wollte der FDP-Finanzexperte von der Bundesregierung wissen, welche finanzpolitischen Maßnahmen die Bundesregierung plant, um die Wirtschaft zu stabilisieren und Unternehmen sowie Beschäfte zu schützen. Laut Bundesregierungen seien jedoch „die Auswirkungen, welche die Pandemie auf die wirtschaftliche Entwicklung in Deutschland haben wird, sind schwer absehbar.“

Die vollständige Kleine Anfrage können Sie hier sehen: 19_18758

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

facebook twitter instagram xing