Gierige Pleitebänker – Politik behindert Aufklärung

Beitrag von „Frontal21

24.02.2009

Seit ihr Ruf ruiniert ist, scheint ihnen alles egal zu sein. Viele Bankmanager haben ihre Institute abgewirtschaftet, sind längst ausgeschieden, aber beharren weiter auf Bonuszahlungen. Das sind Erfolgshonorare. In diesem Fall aber eher Prämien fürs Versagen. Die Suche nach Schuldigen in Vorstandsetagen ist schwierig. Dazu tragen auch Politiker bei, obwohl sie in der Krise neue Transparenz auf dem Finanzmarkt versprechen. Vor allem in den Landesbanken sitzen Vertreter der Politik in den Aufsichtsgremien. Da soll die Transparenz dann lieber enden. So kann die Gier weiter leben und der Instinkt, sich selbst zu schützen. Das Nachsehen haben die Öffentlichkeit und die Anleger.

Den gesamten Beitrag können Sie sich anschauen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

facebook twitter instagram xing