Neuer Newsletter: Frank und Frei

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich sende Ihnen meinen ersten Newsletter „Frank und Frei„, den ich künftig regelmäßig verschicken werde. Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie mich per E-Mail kontaktiert haben oder sich für den Empfang eingetragen haben.

Weil in einer Woche der von mir mit-initiierte Mitgliederentscheid in der FDP zur Euro-„Rettung“ beginnt, sende ich Ihnen nachfolgend den Wortlaut eines Schreibens, das ich soeben an die Mitunterzeichner des Mitgliederentscheides geschickt habe.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr
Frank Schäffler

Liebe Mitunterzeichner des Mitgliederentscheids,
sehr geehrte Damen und Herren,

zum ersten Mal in der Geschichte gibt es einen von der Basis bewirkten Mitgliederentscheid in der FDP. Fast 4.000 Mitglieder haben den ersten BASIS-ANTRAG unterzeichnet. Auch Sie haben dazu mit Ihrem Namen beigetragen. Die Bundespartei wird nun in der nächsten Woche an jedes einzelne Mitglied das Mitgliedermagazin „elde“ versenden. Diesem liegen der BASIS-ANTRAG und die Wahlunterlagen bei.

In der kommenden Woche beginnt damit die wichtigste Phase. Dann entscheidet sich, ob wir nicht nur einen Mitgliederentscheid durchsetzen, sondern ob wir mit diesem auch erfolgreich sind.

Schon jetzt sage ich Ihnen: Es geht um die wichtigste Weichenstellung für die FDP, für Deutschland und Europa seit dem Beginn der europäischen Einigung. Es geht um die entscheidende Frage, in welche Richtung sich unser Europa, unser Deutschland und auch unsere Partei entwickeln werden. Wir wollen ein Europa der freien und sozialen Marktwirtschaft. Wir wollen ein Europa des Rechts und ein Europa der ordnungspolitischen Vernunft.

Allen bewiesenen Fakten zum Trotz will der Bundesvorstand Sie mit zahlreichen blumigen Worten für eine angebliche „Stabilitätsunion“ begeistern. Lassen Sie sich nicht täuschen: Die Stabilitätsunion ist nichts anderes als ein Schuldenclub. Alle Prognosen und Versprechen der Regierung und auch unserer Parteiführung haben sich als falsch herausgestellt. Alle.

Es kommt nun auf Sie an. Sie haben den Mitgliederentscheid bewirkt. Das war der erste große Schritt. Aber den noch wichtigeren Schritt machen wir nächste Woche:

Sie entscheiden über uns und Europa. Unsere Chance sind Überzeugungskraft und Motivation jedes Mitglieds der Basis. Unsere Chance sind Ihre Überzeugungskraft und Ihre Motivation! Sprechen Sie jetzt mit Parteifreunden über den Mitgliederentscheid. Auch in unserer Partei lehnen über 70% die jetzigen Schuldenschirme ab.

Es gilt, den Widerstand der FDP-Mitglieder gegen den ESM zu mobilisieren. Er macht unser Europa zu einer Schulden- und Inflationsgemeinschaft. Er ist auch keine Lösung. Wir werden erfolgreich sein, wenn Sie drei Parteifreunde mobilisieren, beim Mitgliederentscheid für unseren BASIS-ANTRAG zu stimmen. Auf der ganz sicheren Erfolgsseite sind wir, wenn Sie fünf Parteifreunde überzeugen und mobilisieren. Es liegt in Ihrer Hand.

Ich bitte Sie: Fangen Sie jetzt damit an!

Mit freundlichen Grüßen

Ihr
Frank Schäffler

P.S.: Bitten Sie auch Ihre Freunde, sich unter http://www.fdp-mitgliederentscheid.de/service/newsletter für unseren Newsletter einzutragen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

facebook twitter instagram xing