Schäffler fordert intelligente Öffnungsstrategie

Schäffler fordert intelligente Öffnungsstrategie

Zum anstehenden Treffen der Ministerpräsidenten mit der Bundeskanzlerin erklärt der Bundestagsabgeordnete und FDP-Bezirksvorsitzende in Ostwestfalen-Lippe, Frank Schäffler:

Friseure, Gastronomie und Einzelhandel sollten öffnen, wenn sie über selbstorganisierte Schnelltests nachweisen können, dass sie nur negativ getestete Kunden bedienen. Deren Mitarbeiter sollten ebenfalls jeden zweiten Tag einem Schnelltest unterzogen werden.

Gewerbe und Einzelhandel brauchen endlich eine Perspektive. Andere Länder, wie Österreich, wenden dieses Konzept im Schulbereich bereits erfolgreich an. Auch bei uns muss über eine intelligente Teststrategie mit Schnelltests der Präsenzunterricht zumindest in Teilen wieder ermöglicht werden.

Schnelltests stehen in ausreichender Zahl zu Verfügung und die Kosten sind weitaus niedriger als der wirtschaftliche Schaden eines weiteren harten Lockdowns.

Gesundheitsminister Spahn muss endlich dafür Sorge tragen, dass die in Teilen der Europäischen Union bereits zugelassen Selbsttests auch in Deutschland möglich sind. Nach dem Impfdesaster, darf jetzt nicht ein Testdesaster folgen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

facebook twitter instagram xing