Schlagwort: <span>EEG</span>

Solarworld: Am Tropf des Staates
Beitrag

Solarworld: Am Tropf des Staates

Foto: „Photovoltaik“ von Bernd Sieker auf Flickr (CC BY-SA 2.0) Der Insolvenzantrag des größten Solarmodulherstellers in Deutschland, der Solarworld AG aus Bonn, mit seinen rund 3.000 Mitarbeiter ist für die betroffenen Mitarbeiter und ihre Familien, und auch für die Aktionäre und Gläubiger, ein schwerer Schlag. Er ermöglich aber auch einen tiefen Blick auf die Wirkung...

Gastbeitrag Handelsblatt: Deutschland muss wieder schwimmen lernen
Beitrag

Gastbeitrag Handelsblatt: Deutschland muss wieder schwimmen lernen

Foto: Jonas John „Nichtschwimmer“ (CC BY-SA 2.0)  auf Flickr Der Liberalismus war die erste politische Richtung in der Geschichte, die dem Wohle aller Menschen dienen wollte anstatt Partikularinteressen zu bedienen. In der schwarz-gelben Koalition von 2009 bis 2013 war es der FDP indes nicht gelungen, diesen Grundsatz glaubwürdig in Tagespolitik umzusetzen. Die Folgen sind bekannt....

Kolumne: Wir setzen den Morgenthau-Plan um!
Beitrag

Kolumne: Wir setzen den Morgenthau-Plan um!

So langsam wird es ernst. Wenn alles seinen bürokratischen Lauf nimmt, dann werden in wenigen Jahren die Bagger und Kräne auch die Region um Fulda durchpflügen. Denn die Region wird Teil der 800 Kilometer langen neuen Stromautobahn „Suedlink“ von der Nordsee bis nach Nordbayern sein. Sie ist für die so genannte Energiewende notwendig, wenn man...

Marktwirtschaftliche Energiepolitik, jetzt!
Beitrag

Marktwirtschaftliche Energiepolitik, jetzt!

Die Strompreise schwingen sich in immer neue Höhen und nun auch zum Wahlkampfthema auf. Doch mehr als 80 Prozent der Deutschen unterstützen weiterhin die Energiewende. Ich nehme an, dass mindestens ebenso viele Deutsche über die gestiegenen Stromkosten maulen. Diese Selbstwidersprüchlichkeit verdient offene Worte: Wegen der Energiewende wurden die Kernkraftwerke als günstigste Stromerzeugungsart abgeschaltet und die...

Persönliche Erklärung: Energiewende
Beitrag

Persönliche Erklärung: Energiewende

Die Änderung des Atomgesetzes soll den Atomausstieg bewirken. Sie ist das Herzstück der so genannten Energiewende, die uns seit dem bedauerlichen Unglück in Fukushima verordnet worden ist. Dieses Gesetzgebungsvorhaben ist aus mehreren Gründen kritikwürdig.

facebook twitter instagram xing