Schlagwort: <span>Kryptowährungen</span>

Einigung bei EU-Regulierung von Krypto-Assets (MiCA): Statement Frank Schäfflers
Beitrag

Einigung bei EU-Regulierung von Krypto-Assets (MiCA): Statement Frank Schäfflers

Gestern erreichten die EU-Institutionen einen Einigung bei der Verordnung „Markets in Crypto-Assets“ (MiCA), die EU-weit (die meisten) Krypto-Assets einheitlich regulieren soll. Zu den Ergebnissen Frank Schäffler, Sprecher für Blockchain- und FinTechinnovationen der FDP-Fraktion: „Mit einem blauen Auge davon gekommen: Die Einigung bei MiCA schnürt Europa’s Krypto-Community ein, köpft sie aber nicht. So werden Kryptodienstleister von...

Kryptokurse am Fallen – die Blockchain lebt
Beitrag

Kryptokurse am Fallen – die Blockchain lebt

Die Kryptokurse mögen niedrig sein; die Blockchain läuft weiter. Bild: Edge2Edge Media auf Unsplash.   Die aktuelle Situation auf dem Kryptomarkt lässt wohl nur Alteingesessene und Frühinvestierte ruhig schlafen. So ist vom All-Time-High im August letzten Jahres nicht mehr viel übrig. Stark volatile Kursauf- und -abschwünge sind nichts Neues im Kryptobereich, aber die Gründe des...

Kryptowährungen: Totgesagte leben länger
Beitrag

Kryptowährungen: Totgesagte leben länger

Picture: Shubham Dhage auf Unsplash Nicht erst seit dem TerraUSD-Crash sind die Kryptokurse am Boden. Der Crash wirkte vielleicht als Katalysator, aber die Kurse von Kryptowährungen sind bereits länger im Sinkflug. So sank beispielsweise Bitcoin von seinem Höchststand am 11. September 2021 von etwa 66.000 US$ auf nun 20.000 US$. Anderen Kryptowerten ging es nicht...

Bundesregierung gegen Aufbau eines eigenen Registers für ’non-compliant‘ Kryptoassetserviceprovider
Beitrag

Bundesregierung gegen Aufbau eines eigenen Registers für ’non-compliant‘ Kryptoassetserviceprovider

Photo by Marta Branco on Pexels   Das Europäische Parlament schlägt im „Markets-in-Crypto-Assets“-Verordnungsentwurf ein separates Melderegister für ’non-compliant‘ Kryptoassetserviceprovider (CASPs) vor. Dies soll zentral bei der Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (ESMA) gepflegt werden. Außerdem soll es laut Parlament ein Zulassungsverbot in der EU für CASPs aus ’non compliant‘ Jurisdiktionen geben. Das Zulassungsverbot soll auch gelten,...

Blockchain: Wegbereiter der Freiheit denn Achillesferse
Beitrag

Blockchain: Wegbereiter der Freiheit denn Achillesferse

Die Blockchain ist nicht die Achillesferse der Freiheit, sondern kann ihr Wegbereiter sein. Staatliche Entscheidungen können transparenter werden und Menschen sich vernetzten. Bild: pixabay 24. Februar 2022: Russland greift die Ukraine an. Als Folge verhängen die USA und europäische Staaten die weitläufigsten Sanktionen in langer Geschichte: Einfrieren russischer Vermögen in der EU, Blockade der Guthaben...

Der digitale Euro muss nicht von der EZB kommen
Beitrag

Der digitale Euro muss nicht von der EZB kommen

Photo by Sonja Langford on Unsplash Die Segel sind gesetzt: Bereits Anfang nächsten Jahres will die Europäische Kommission einen Gesetzesentwurf zur Einführung des digitalen Euros vorlegen. Darauffolgend soll ein Prototyp des digitalen Euros vorgestellt werden, der 2025 auf den Markt kommen könnte. Bei all der Ambition hat die EZB jedoch nie den Nutzen eines digitalen...

“Europa hat Chance, Vorreiter zu sein”
Beitrag

“Europa hat Chance, Vorreiter zu sein”

Frank Schäffler, Sprecher für FinTech- und Blockchain-Innovationen der FDP-Bundestagsfraktion, im Gespräch mit dem Finanznachrichtenportal FX Empire. Die Fragen stellte Ralph Bärligea. Ralph Bärligea: Herr Schäffler, Sie sind als Abgeordneter Blockchain- und Finanzexperte in der FDP-Bundestagsfraktion. Im Koalitionsvertrag der Ampelregierung, an der Ihre Fraktion beteiligt ist, wird die Blockchain-Technolgie gleich in Bezug auf drei Bereiche erwähnt: Zur Einführung digitaler...

„Es wird ein Quantensprung sein.“
Beitrag

„Es wird ein Quantensprung sein.“

Photo by AbsolutVision on Unsplash FDP-Finanzexperte Frank Schäffler gab der FAZ folgendes Interview: Herr Schäffler, Sie haben in den vergangenen Jahren dutzende Anträge zur Blockchain-Politik der Regierung gestellt, in denen Ihre Unzufriedenheit zum Ausdruck kommt. Wird nun alles besser? Es besteht zumindest die große Chance, dass vieles besser wird. Denn die FDP wird die entscheidenden...

Verdachtsmeldungen zu Geldwäsche mit Kryptowährungen fast vervierfacht
Beitrag

Verdachtsmeldungen zu Geldwäsche mit Kryptowährungen fast vervierfacht

Wie aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine parlamentarische Anfrage von Frank Schäffler hervorgeht, gehen bei den Behörden in Deutschland immer mehr Verdachtsmeldungen zur Geldwäsche mit Kryptowährungen wie Bitcoin ein. Lag die Zahl der Meldungen bei der Geldwäsche-Spezialeinheit des Zolls (FIU) im Zusammenhang mit Kryptowährungen im Jahr 2018 noch bei rund 570, stieg sie demnach...

Bundesregierung plant „Kryptowertetransferverordnung“
Beitrag

Bundesregierung plant „Kryptowertetransferverordnung“

„Die Regierung zieht die Schlinge weiter zu“. Mit diesen Worten kommentiert der FDP-Finanzexperte Frank Schäffler die Antwort der Bundesregierung auf seine Anfrage zu einer Besteuerung von Kryptowährungen. Darin kündigt die Bundesregierung eine „Kryptowertetransferverordnung“ an, mit der die Vorschriften für die Geldwäsche auch für Digitalwährungen über 1.000 Euro gelten sollen. Künftig sollen dann Name, Adresse sowie...

„Aber wer Kryptowährungen hat, wird vermutlich im Vorteil sein.“
Beitrag

„Aber wer Kryptowährungen hat, wird vermutlich im Vorteil sein.“

Bild: Pexels Pictures Free Bitcoin Das Interview erschien exklusiv bei Bitcoin Blog. Frank Schäffler von der FDP beschäftigt sich seit Jahren mit Bitcoin und anderen Kryptowährungen. Im Interview erzählt er, wie er zu Bitcoin kam, was er sich von Kryptowährungen verspricht und warum er die Politik der Bundesregierung zum Thema kritisiert. Wenn man in Deutschland...

Geld ist ein Produkt des Marktes – Carl Menger zum 100. Todestag
Beitrag

Geld ist ein Produkt des Marktes – Carl Menger zum 100. Todestag

Bild: DBT/Stella von Saldern Mit den Plänen der Europäischen Zentralbank, digitales Zentralbankgeld für jedermann zu schaffen, will die Notenbank ihre Dominanz im digitalen Zeitalter auch im Zahlungsverkehr behalten. Mächtige Wettbewerber drängen auf den Markt. China auf der einen und Facebook auf der anderen Seite. Beide sieht die EZB als Gefahr für ihre Währungsordnung an. Vor...

Kryptozahlungen: Scholz plant Höchstgrenze
Beitrag

Kryptozahlungen: Scholz plant Höchstgrenze

Vor dem Hintergrund der Geldwäscheprävention und der Terrorismusbekämpfung plant die Bundesregierung zusätzliche Maßnahmen, um die Nutzung von Krypto-Werten einzudämmen. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage des FDP-Finanzexperten Frank Schäffler hervor. Krypto-Transaktionen, die ein Volumen von 1.000 Euro überschreiten, sollen demnach zukünftige meldepflichtig werden. „Die Regierung will die Anonymität von Krypto-Zahlungen...

Kryptowährungen: BMF sieht keinen Handlungsbedarf – FDP legt Antrag vor
Beitrag

Kryptowährungen: BMF sieht keinen Handlungsbedarf – FDP legt Antrag vor

Seit 8 Jahren beratet das Bundesfinanzministerium mit den obersten Finanzbehörden der Länder, wie Erträge von Kryptoassets in der Einkommensteuer zu behandeln sind. So ist zum Beispiel immer noch ungeklärt wie mit Bitcoin „Töchtern“ wie z.B. Bitcoin Cash oder Bitcoin Gold umgegangen werden soll, da die Besitzer diese nicht käuflich erworben haben. Das geht aus einer Reihe...

Banken planen Einstieg ins Kryptogeschäft
Beitrag

Banken planen Einstieg ins Kryptogeschäft

Aus meiner aktuellen Kleinen Anfrage an die Bundesregierung geht hervor, dass bereits 40 Interessensbekundungen von Banken für eine Erlaubnis eingegangen sind, künftig Kryptoverwahrgeschäfte zu betreiben. Das ist Fluch und Segen zugleich, da der Markt schneller wächst, als das Bundesfinanzministerium das vorhergesagt hat. Die hohe Nachfrage nach Kryptoverwahrlizenzen zeigt, dass sich Unternehmen mehr und mehr der...

Smart Finance – Innovation statt Verbote bei Kryptowährungen, Libra nicht verbieten
Beitrag

Smart Finance – Innovation statt Verbote bei Kryptowährungen, Libra nicht verbieten

Die Blockchain-Technologie hat das Potenzial unser gesellschaftliches und wirtschaftliches Zusammenleben sowie die öffentliche Verwaltung tiefgreifend zu verändern. Obwohl es in Zukunft wahrscheinlich eine ganze Reihe von Blockchain-basierten Geschäftsmodellen geben wird, finden sich derzeit die meisten praktischen Anwendungsfelder im Finanzmarkt. Neben der ersten und bekanntesten Kryptowährung, dem Bitcoin, haben sich in den letzten Jahren hunderte von...

Die Evolution des Geldes
Beitrag

Die Evolution des Geldes

(Photo by Worldspectrum from Pexels) Olaf Scholz hat sich kritisch über Facebooks angedachte Währung Libra geäußert – und ist dabei selbst einem Irrtum über die „gesetzlichen Zahlungsmittel“ erlegen. Das zeigt die Komplexität der Materie. Lange Zeit wurden Bitcoin, Ethereum und Co. belächelt. Seit Facebook am Mitte Juni seine Pläne für die Kryptowährung Libra öffentlich gemacht hat, ist...

Regulierungsansätze der EBA zu Kryptoassets
Beitrag

Regulierungsansätze der EBA zu Kryptoassets

Die europäische Bankenaufsichtsbehörde (EBA) veröffentlichte zu Beginn des Jahres einen Report zum Umgang mit Kryptoassets. Darin unterstreicht die EU-Behörde die Notwendigkeit einheitlicher europäischer Aufsichtsstandards. Für die Zukunft der Kryptotechnologie im Finanzmarkt sei es dringend notwendig, dass sowohl für den Kunden als auch für den Anbieter allgemeine Rechtssicherheit gewährleistet sei. Aktuell herrsche jedoch noch keine Klarheit...

Bundesregierung ist ahnungslos über Kryptowelt
Beitrag

Bundesregierung ist ahnungslos über Kryptowelt

Die Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage von Frank Schäffler zu Standards und zur rechtlichen Einordung von Kryptowährungen und ICOs fiel dürftig aus (https://www.frankschaeffler.de/standards-und-rechtliche-einordung-von-kryptowaehrungen-und-icos/). Im Interview mit Inside Wirtschaft fordert der FDP-Finanzexperte die Bundesregierung zum Handeln auf. Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video laden YouTube immer entsperren

Standards und rechtliche Einordung von Kryptowährungen und ICOs
Beitrag

Standards und rechtliche Einordung von Kryptowährungen und ICOs

Bild: Deutscher Bundestag – German Parliament. Mark Hillary. (CC BY 2.0)  von Flickr. Der Präsident der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) Felix Hufeld gab am 28. Oktober 2018 ein Interview im Handelsblatt über Standards und die rechtliche Einordnung von Kryptowährungen und virtuellen Börsengängen sog. ICOs (Initial Coin Offerings). Er sprach sich u. a. dafür aus, dass Kryptowährungen künftig als...

facebook twitter instagram xing