Schlagwort: Lebensversicherung

Mehr Rechte für Versicherte
Beitrag

Mehr Rechte für Versicherte

Wenn Versicherer ihre Bestände in der Lebensversicherung verkaufen, werden die Kunden verunsichert. Die FDP-Bundestagsfraktion hat unter der Federführung von dem Finanzexperten Frank Schäffler einen Antrag zum Thema Run-Off in den Bundestag eingebracht. Darin will die FDP ein außerordentliches Wechselrecht für den Versicherungsnehmer etablieren. Der Bundestagsabgeordnete Frank Schäffler ist sich sicher: „Die Nullzinspolitik der EZB wird...

FDP fordert Wechselrecht bei Run-off
Beitrag

FDP fordert Wechselrecht bei Run-off

Verfolgt man die öffentlichen Debatten über den Verkauf von Lebensversicherungsverträgen an sogenannte Run-off-Plattformen, dann lässt sich keine allzu große Aufregung mehr feststellen, wie das anfänglich der Fall war. Dennoch hat die FDP-Bundestagsfraktion das Thema unlängst erneut aufgegriffen. Im Interview mit dem Deutschen Institut für Altersvorsorge erklärt MdB Frank Schäffler, Mitglied im Finanzausschuss des Bundestages, weshalb...

Provisionen im Versicherungsmarkt
Beitrag

Provisionen im Versicherungsmarkt

(Bild: Fountain Pen. Robert Howie.(CC BY-SA 2.0) auf Flickr) Eine Frage über die Rechtmäßigkeit der Abgabe von Provision eines Vermittlers an einen Versicherungskunden. Vollständige Frage und Antwort der Bundesregierung können Sie folgendem Link entnehmen: Provisionen im Versicherungsmarkt

Run-Off-Plattformen
Beitrag

Run-Off-Plattformen

Bild: Deutscher Bundestag – German Parliament. Mark Hillary. (CC BY 2.0)  von Flickr Run-Off-Plattformen Eine Versicherungsgesellschaft im so genannten Run-Off betreibt kein Neugeschäft mehr. Zusätzlich sind Gesellschaften gerade im Bereich der Lebensversicherungen dazu übergegangen, Teilbestände an spezialisierte Abwicklungsplattformen, so genannte Run-Off-Plattformen, zu übertragen. Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat Anfang des Jahres 2017 erstmalig die Übertragung...

Schriftliche Frage: Rechtliche Stellung von neutralen und gebundenen Versicherungsmaklern
Beitrag

Schriftliche Frage: Rechtliche Stellung von neutralen und gebundenen Versicherungsmaklern

Bild: Fountain Pen. Robert Howie.(CC BY-SA 2.0) auf Flickr Ist es nach Einschätzungen der Bundesregierung zutreffend, dass bei Sondervergütungen oder Provisionsabgaben nur der gebundene Versicherungsvermittler, nicht aber der unabhängige Marker bevollmächtigt werden muss? Die Antwort der Bundesregierung können Sie unter dem folgenden Link lesen: Vollmacht bei Sondervergütungen unter Versicherungsmaklern 

Beitrag

Fuldaer Zeitung: Autobahnen sollen Lebensversicherungen retten

Die Abschaffung des Länderfinanzausgleichs war für Wolfgang Schäuble ein teurer Kompromiss. Auf 9,5 Milliarden Euro an Steuern verzichtet der Bund ab 2020 zugunsten der 16 Bundesländer. Er glaubt, es verkraften zu können. Gleichzeitig hat er den Ländern abgerungen, dass für den Betrieb und die Finanzierung der Autobahnen künftig eine privatrechtliche Gesellschaft gegründet wird. Derzeit planen,...

Neue Umverteilung: Stromkunden retten Lebensversicherungen
Beitrag

Neue Umverteilung: Stromkunden retten Lebensversicherungen

Neulich las ich in der „Börsenzeitung“ eine kleine Notiz. Darin stand, dass das Bundesfinanzministerium die Anlagerichtlinien für Lebensversicherungen geändert hat, um Investition in den Energiesektor einfacher zu machen. Sieh an, sieh an, kam es mir sofort in den Sinn. Soll keiner sagen, die Bundesregierung habe die Folgen der Niedrigzinspolitik der EZB nicht erkannt. Der drohende...

Mario Draghi: Der Räuber aller Sparbücher
Beitrag

Mario Draghi: Der Räuber aller Sparbücher

Montag ist es soweit. Dann sorgt EZB-Präsident Mario Draghi für eine Blutzufuhr der EZB von vorerst 1.140 Milliarden Euro in den Geldkreislauf. Er hat dieses Geld vorher nicht selbst gespart, sondern als oberster Zentralbanker kann er es aus dem Nichts schaffen. „Fiat Money“ nennen das die Kritiker. Er will so lange und so viel Geld...

Der Sprengsatz für unsere Gesellschaft
Beitrag

Der Sprengsatz für unsere Gesellschaft

Vor einigen Tagen hatte ich die Gelegenheit in der Sendung „Maybrit Illner“ meine Position zur Euro-Schuldenkrise darzulegen. Es ging viel um die Entbehrungen, die sozialen Probleme und das daraus resultierende Pulverfass in Griechenland. Meine Botschaft war, dass der Preis für die ganze Euro-Retterei die Enteignung von Sparvermögen des deutschen Sparers sei. Darin läge der Sprengsatz...

Beitrag

Die belogene Generation – Das Ende der Kapitaldeckung droht

Wer heute 30, 40 oder 50 ist, gehört zur belogenen Generation. Niemals in der jüngeren Geschichte dieses Landes war die Rente so unsicher wie heute. Es sind zwei Betrugsfälle des Staates und seiner Institutionen, die diese belogene Generation wegzustecken hat. Der erste Betrug: Bislang war das Wissen um die demographische Entwicklung und ihre Folgen für...

Beitrag

Segen für Schäuble und Fluch für Sie!

Was für Schuldner derzeit ein Segen ist, wird für Sparer zunehmend zum Fluch. Die Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank schützt nicht nur Banken in Südeuropa vor der Insolvenz, sie hilft auch Wolfgang Schäuble aus der Patsche. Man hat den Eindruck, er schafft das Unmögliche: mehr Schulden machen und dennoch weniger bezahlen. Sein Entwurf für den Bundeshaushalt...

facebook twitter instagram xing