Schlagwort: <span>Wasserrahmenrichtlinie</span>

Die Weser bleibt für Fische gefährlich
Beitrag

Die Weser bleibt für Fische gefährlich

Die im Jahr 2000 in Kraft getretene Wasserrahmenrichtlinie zielt nicht nur darauf ab, bis spätestens 2027 einen guten ökologischen und guten chemischen Zustand für Oberflächengewässer zu erreichen, sondern soll auch die ökologische Durchgängigkeit gewährleisten. So sollen beispielsweise Fische dem Flusslauf gefahrlos folgen können. Dies wird entlang der Weser jedoch nicht in nächster Zeit erreicht werden...

facebook twitter instagram xing