Telefonlawine

Liebe Parteifreunde,
sehr geehrte Damen und Herren,

das Quorum für Ihren Mitgliederentscheid wackelt gefährlich. Der Bundesvorstand baut darauf, dass es nicht erreicht wird. Denn so kann er sich weiter ohne klaren Kurs durch die Krise wurschteln. Doch noch können Sie es schaffen. Gleich erkläre ich Ihnen wie. Denn jeder Wahlbrief mit Poststempel vom 13. Dezember nimmt noch an der Abstimmung teil.

Erinnern Sie sich noch an unser Motto? 3 ist Pflicht, 5 sind Kür! Haben Sie wirklich drei oder fünf Parteimitglieder zur Teilnahme bewegt? Berücksichtigen Sie nicht die, die ohnehin für Antrag A abgestimmt hätten.

So schaffen wir es: Nehmen Sie jetzt an diesem Wochenende Ihr Telefon zur Hand und rufen Sie 5 Ihrer Parteifreunde an. Fragen Sie diese, ob sie schon abgestimmt haben. Mahnen Sie, dass es um den Ruf der FDP als eine vitale Partei geht. Überzeugen Sie sie vom ordnungspolitischen Kurs des Antrag A. Weisen Sie darauf hin, dass Antrag B nach dem gestrigen Gipfelergebnis ohne Privatgläubigerbeteiligung bereits Makulatur ist. Und dann bitten Sie Ihre Parteifreunde, wiederum selbst 5 Parteifreunde anzurufen und das Gleiche zu tun.

Greifen Sie jetzt zum Hörer! Es fehlen wenige hundert Stimmen. Ich zähle auf Sie.
Ihr
Frank Schäffler

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

facebook twitter instagram xing