Umsatzsteuerbefreiung für Musik- und Tanzschulen bewahrt

Umsatzsteuerbefreiung für Musik- und Tanzschulen bewahrt

Kreis Herford, 26. September 2012

Entwarnung für allgemeinbildende Musik- und Tanzschulen im Kreis Herford: Die Möglichkeit zur Umsatzsteuerbefreiung bleibt bestehen. Auf Betreiben des FDP-Finanzexperten Frank Schäffler und der Finanz- und Steuerpolitiker der FDP-Fraktion im deutschen Bundestag wurde eine Kehrtwende im Jahressteuergesetz 2013 erreicht.

Der Entwurf des Jahressteuergesetzes 2013 sah ursprünglich vor, Musik- und Tanzschulen die Möglichkeit zur Umsatzsteuer-Befreiung zu nehmen. Dies hätte zu hohen zusätzlichen Kosten geführt und den Druck auf private Anbieter von allgemeinbildenden Leistungen noch weiter verstärkt. Musik- und Tanzschulen mussten daher um ihre wirtschaftliche Existenz bangen.

Anbieter von allgemeinbildenden Kursen können nun aufatmen: Auch im Jahressteuergesetz 2013 bleibt die Möglichkeit zur Umsatzsteuer-Befreiung bestehen. Frank Schäffler: „In den letzten Wochen erreichten mich zahlreiche Zuschriften aus dem Kreis Herford. Ich bin froh, dass die ursprünglich geplanten Änderungen abgewendet werden konnten. Es ist mir ein wichtiges Anliegen, die Vielfalt zwischen staatlichen und privaten Musik- und Tanzschulen zu erhalten.“

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

facebook twitter instagram xing