Waldschüler aus Espelkamp zu Gast bei Frank Schäffler in Berlin

Eingeladen vom FDP-Bundestagsabgeordneten Frank Schäffler besuchte jetzt eine zehnte Klasse der Waldschule Espelkamp das politische Berlin.

Im Reichstag besichtigten die Schüler zunächst den Plenarsaal, der mit 700 Sitzplätzen der größte Versammlungssaal des Bundestages ist. Auf dessen Besuchertribüne erfuhren sie alles Wissenswerte über die Arbeitsweise und die Zusammensetzung des Parlaments. „Es ist doch ganz anders, das alles mal live zu sehen, als nur im Fernsehen“, so eine Schülerin.

Frank Schäffler erzählte der Gruppe eine Menge über seine Arbeit als Abgeordneter. „Gerade den Jugendlichen möchte ich die Arbeit des Politikers näher bringen“, so Schäffler. Er erhofft sich damit bei den Jugendlichen mehr Interesse, sich politisch zu engagieren. Denn nur wer sich einmische, könne auch etwas bewegen oder verändern.

Nach dem Gespräch mit dem Herforder Liberalen besichtigten die Schüler die begehbare Glaskuppel auf dem Reichstag. Ein Mittagessen im Restaurant des Bundestages rundete den Tag ab.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

facebook twitter instagram xing